Minoxidil günstig Kaufen in der Online-Apotheke

Minoxidil ist eines von zwei FDA-zugelassenen Medikamenten zur Behandlung von Haarausfall. Im Gegensatz zu Finasterid, das den Haarausfall durch die Blockierung von DHT verhindert, wirkt Minoxidil, indem es ein ideales Umfeld für das Wachstum der vorhandenen Haarfollikel schafft. Da Minoxidil ohne Rezept kaufen werden kann, ist es in vielen Apotheken erhältlich.

Grundlegende Daten zu Minoxidil:

Wirksamkeit: 65%.

Durchschnittliche Kosten der Behandlung: 100 Euro pro Jahr.

Um die Wirkung zu erhalten: 3-4 Monate.

Im Laufe der Jahre wurde Minoxidil in Foren aktiv als die effektivste Methode zur Behandlung von Haarausfall diskutiert. Im Folgenden werden wir alle Aspekte der Anwendung dieses Medikaments betrachten.

Was ist Minoxidil?

Minoxidil ist ein Medikament, das zur Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall eingesetzt wird. Klinische Studien haben gezeigt, dass Minoxidil das Haarwachstum anregt und den Haarausfall bei Männern und Frauen erfolgreich behandelt.

Die meisten Menschen kennen Minoxidil unter dem Markennamen Rogaine. Das kann verwirrend sein, also erklären wir es: Minoxidil = generischer Name; Rogaine = Markenzeichen.

Minoxidil wurde ursprünglich für die Behandlung von Bluthochdruck entwickelt. Nachdem man Minoxidil zur Behandlung von Blutdruck eingesetzt hatte, entdeckte man, dass das Medikament eine interessante Nebenwirkung hatte: vermehrtes Haarwachstum.

Minoxidil ist ein Medikament, das die Kahlheit bekämpft, aber seine Verabreichung erfolgt kutan. Minoxidil zur Behandlung von Haarausfall ist in zwei Formen erhältlich: als Lösung (topisches Minoxidil) (2% oder 5%) oder als Schaum. Es ist eine Lotion oder ein Spray mit Konzentrationen von 2 % für Frauen und 5 % für Männer. Zweimal täglich eingenommen, beginnt die Wirkung dieses Medikaments nach 3 bis 4 Monaten der Anwendung.

Wie wirkt Minoxidil?

Männliche Glatze tritt auf, wenn die Haarfollikel schrumpfen. Das Haar wird dünner und fällt schließlich aus. An dieser Stelle kommt Minoxidil ins Spiel.

Minoxidil gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Vasodilatatoren bekannt sind. Dieses Medikament hilft, den Blutfluss um die geschrumpften Haarfollikel zu verbessern. Technisch gesehen wird dadurch der Haarausfall nicht gestoppt, aber das neue Haarwachstum wird gefördert.

Wenn Sie Minoxidil auf die Kopfhaut auftragen, beginnen die Blutgefäße, mehr Sauerstoff und Nährstoffe zu den Haarfollikeln zu transportieren. Minoxidil verlängert den Haarwuchszyklus und fördert das Haarwachstum sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Tatsache: Die Haare fallen in der Telogenphase aus, die das letzte Stadium des Lebenszyklus der Haare ist. Minoxidil hilft, verlorenes Haar durch gesundes Haar in der Anagenphase (aktive Phase des Haarwachstums) zu ersetzen. Aus diesem Grund kommt es bei manchen Menschen zu Haarausfall, wenn sie mit der Anwendung von Minoxidil beginnen. Wenn dies geschieht, geraten Sie nicht in Panik. Sobald das alte Haar ausfällt, wird es in etwa einem Monat durch neues, dickeres Haar ersetzt.

Pro-Tipp: Minoxidil ist nur bei regelmäßiger Anwendung wirksam. Um das Haarwachstum zu erhalten, sollten Sie Minoxidil zweimal täglich anwenden.

Wie wird Minoxidil angewendet?

Minoxidil ist als topische Lösung (meist 2% oder 5%) oder als Schaum erhältlich. Um den Haarausfall zu stoppen, sollte Minoxidil täglich so lange angewendet werden, wie die Behandlung erforderlich ist. Tragen Sie eine kleine Menge des Medikaments auf die von Kahlheit betroffenen Stellen der Kopfhaut auf. Massieren Sie die Haut sanft in kreisenden Bewegungen. In den meisten Fällen wird empfohlen, dass Männer eine 5%ige Lösung von Minoxidil zweimal täglich anwenden.

Es ist wichtig, Minoxidil nicht auf gereizter Haut anzuwenden und den Kontakt des Schaums mit den Augen zu vermeiden. Sie können Minoxidil bei Raumtemperatur aufbewahren.

Wollen Sie Haarausfall stoppen? Dann können Sie mehr über Finasterid (Generikum Propecia) erfahren, das zusätzlich zu Minoxidil eingesetzt wird.

Wie wirkt Minoxidil?

Ja! Wenn Sie Minoxidil regelmäßig zweimal täglich auf Ihre Kopfhaut auftragen, werden Sie mit dickerem Haar belohnt. Männer, die Minoxidil regelmäßig anwenden, berichten von einer 25%igen Zunahme des Haarwachstums.

Rogaine ist das beliebteste Medikament, das Minoxidil enthält.

Rogaine ist nach wie vor die erste Wahl von Dermatologen auf der ganzen Welt. Es gibt auch viele Generika von Minoxidil. Kirkland’s Minoxidil hat einen ausgezeichneten Ruf.

Ist Minoxidil 5% wirksamer als Minoxidil 2%?

Ja, es ist viel effektiver. Die Wirkung von Minoxidil hängt von seiner Dosierung ab. Je höher die Dosis von Minoxidil, desto besser die Ergebnisse. Die Verwendung von Minoxidil 5% führt nicht zu schnelleren Ergebnissen, aber es ermöglicht ein dickeres Haarwachstum.

Können Frauen Minoxidil verwenden?

Minoxidil 2% ist zur Behandlung von Haarausfall bei Frauen erhältlich. Dieses Produkt enthält eine geringere Wirkstoffkonzentration als die 5%ige Lösung für Männer. Der Grund dafür ist, dass eine hohe Konzentration von Minoxidil bei Frauen unerwünschten Haarwuchs an anderen Stellen im Gesicht und am Körper verursachen kann.

Minoxidil wird nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind dermatologisch: Reizung, Rötung, Trockenheit, Schuppenbildung und Entzündung der Kopfhaut. Nur 3,9 % der Patienten erfahren Nebenwirkungen durch Minoxidil.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Minoxidil bei Haarausfall helfen kann. Hilft es, die Haare für immer zu erhalten? Vielleicht auch nicht. Aber wenn Sie Minoxidil mit anderen Therapien wie Propecia, Lasertherapie oder PRP kombinieren, steigen Ihre Erfolgschancen.

Minoxidil ist auch die kostengünstigste Lösung, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Männer macht, die die Kahlheit stoppen wollen.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.